Friends on TV

16 Feb

Neulich habe ich ja schon einen Beitrag dazu geschrieben, welche Buch-Charaktere ich am liebsten mag. Heute sind Serien-Charaktere dran.

Eigentlich wollte ich euch erzählen, welche Film-Figuren ich gerne mag, habe aber dann festgestellt, dass ich einfach zu viele Filme liebe (und viele Charaktere gar nicht besonders liebenswürdig sind). Also mache ich jetzt erstmal mit dem “kleinen” Film weiter: TV-Serien. Das lässt sich nämlich ganz easy auf fünf Serien reduzieren, die ich komplett oder zumindest zu großen Teilen gesehen habe. Wobei “Freunde” da auch schon wieder ein sehr hochtrabender Begriff ist, da ich mit mindestens zwei dieser Figuren nicht wirklich befreundet sein wollen würde. Aber dennoch … los geht’s!

The other day I wrote a post about my favourite book characters. Today I’ll speak about TV show characters.
Originally I wanted to tell you about my favourite people from movies, but then I recognized that I love too many films (and many characters are not really likeable). So I go on with the “little brother” of the movie: TV shows. I can easily reduce them to five shows I’ve seen entirely or at leat to great parts. Whereas “friends” is again an overblown word since I wouldn’t want to be friends with at least two of these persons … Still … let’s go!

5. Montgomery Scott – Star Trek

Wer ist das? Montgomery Scott (James Doohan) – oder auch Scotty – ist der Chefingenieur auf der Enterprise.

Who’s that? Montgomery Scott (James Doohan) – or Scotty – is the principal engineer of the Enterprise.

Was kann er? Reparieren. Und zwar alles. In wenigen Minuten, auch wenn die Situation absolut aussichtslos erscheint. Scotty bekommt’s hin. Und noch dazu bleibt er sogar in den stressigsten Situationen immer (halbwegs) gelassen (außer jemand beleidigt sein Schiff). Immerhin ist er das einzige (männliche!) Rothemd, dass all die Katastrophen im Weltall überlebt!

What’s he good at? Repair things. All things. In a few minutes although the situation seems to be completely hopeless. Scotty wangles everything. And even in the most stressful situations he still keeps (more or less) calm (expect when somebody offends his ship). In the end he’s the only (male!) redshirt that survives all these catastrophes in space!

Darum mag ich ihn am liebsten: Er kann tote Raumschiffe innerhalb von wenigen Minuten wieder zum Leben erwecken … reicht das nicht? Außerdem sieht er mit seinen Knopfaugen so unschuldig nett aus. (Und noch dazu wird er in der modernen Version von Simon Pegg gespielt!)

That’s why I like him best: He’s able to bring dead ships back to live in minutes … isn’t that enough? Additionally he looks so innocently nice with his beady eyes. (And in the modern version he’s played by Simon Pegg!)

Runner-up: Spock. Oder auch McCoy. Eigentlich alle außer Kirk.

Runner-up: Spock. Or McCoy. Everbody except Kirk.

4. Marshall Erikson – How I Met Your Mother

Wer ist das? Marshall (Jason Segel) ist der beste Freund von Ted, der in How I Met Your Mother sehr ausführlich erzählt, wie er die Mutter seiner Kinder kennenlernte.

Who’s that? Marshall (Jason Segel) is Ted’s best friend who tells his children very detailed how he met their mother  in How I Met Your Mother.

Was kann er? Marshall ist in erster Linie ein liebenswerter Lulatsch. Er ist ziemlich lang, sehr gutherzig, extrem abergläubig und überaus romantisch (vermutlich romantischer als seine Frau Lily). Außerdem träumt er davon, die Umwelt zu retten. Ach ja, und er ist Jurist – also auch nicht gerade dumm.

What’s he good at? In first place Marshall is a likeable beanpole. He’s very tall, very kind-hearted, extremely superstitious and very romantic (probably more romantic than his wife Lily). And he dreams of saving the environment. Oh, and he is a jurist – so he’s also quite clever.

Darum mag ich ihn am liebsten: Auch wenn ich nicht besonders auf Romantik stehe: Marshall ist einfach zu nett, als dass man ihn nicht lieben könnte! Außerdem ist er wie ich ein großer Umweltschützer.

That’s why I like him best: Though I’m not into romantics: Marshall is just too nice to not love him! And he’s a big ecologist – like me.

Runner-up: Robin Scherbatsky. Die steht nämlich auch nicht auf Romantik.

Runner-up: Robin Scherbatsky. She doesn’t like romantic, too.

3. James “Sawyer” Ford – Lost

Wer ist das? Sawyer (Josh Holloway) ist einer von vielen, die bei Lost auf einer (nicht ganz so) einsamen Insel gestrandet sind.

Who’s that? Sawyer (Josh Holloway) is one of many who stranded on a (not that) lonely island in Lost.

Was kann er? Mürrisch sein und fluchen. Die meiste Zeit hängt er nur rum, ist ein bisschen asozial, liest und schert sich einen Dreck um die anderen. Oder er lässt den Macho raushängen. Immerhin ist er ein verurteilter Betrüger. Außerdem ist er gut darin, sich Spitznamen auszudenken.

What’s he good at? Being grumbly and cursing. Most of the time he just hangs around, is quite anti-social, reads and doesn’t care about the others. Or he plays the macho. In the end he’s a convicted fraud. And he’s good at giving nicknames.

Darum mag ich ihn am liebsten: Sawyer mag ein Arsch sein, aber tief in seinem Herzen ist er ein guter Junge. Und der Einzige auf der Insel mit Verstand. (Nicht zu vergessen, dass er gut aussieht.)

That’s why I like him best: Swayer might be a douchebag but deep inside he’s a good boy. And the only one on the island with a little sense. (And not to forget that he looks fine.)

Runner-up: Desmond Humes und Daniel Farraday. Hauptsache nicht Jack Shepard.

Runner-up: Desmond Humes and Daniel Farrady. Not Jack Shepard.

2. Lane Kim – Gilmore Girls

Wer ist das? Lane (Keiko Agena) ist Rory Gilmores beste Freundin und Drummerin bei Hep Alien.

Who’s that? Lane (Keiko Agena) is Rory Gilmore’s best friend and drummer of Hep Alien.

Was kann sie? Lane stammt aus einem streng christlichen Elternhaus, aber ihre große Liebe ist der Rock’n’Roll. Sie weiß wirklich alles über Rock-Musik, muss ihr Leben aber unter Bodendielen verstecken. Schließlich wird sie Schlagzeugerin in einer Band und schafft es dabei auch noch sehr gut, drei Jungs halbwegs unter Kontrolle zu halten. Zwar ist Lane nicht so hochintelligent wie ihre Freundin Rory, aber sie ist lebensklug.

What’s she good at? Lane comes from a very Christian family but her big love is rock’n’roll. She knows absolutely everything about rock music but has to hide her life under the floor. Finally she’s becoming drummer in a band and manages to keep three guys under control. Lane is not that highly skilled as her friend Rory but she’s kind of wise.

Darum mag ich sie am liebsten: Lane ist cool, weil sie sich durch all die Widrigkeiten ihres Lebens durchboxt, ohne jemals böse oder verbittert zu werden. Gelassen nimmt sie ihre überstrenge Mutter hin und sucht sich einfach ihren Weg. Außerdem spielt sie in einer Band und ist einfach süß.

That’s why I like her best: Lane is cool because she pushs through against all odds, withtout getting mean or bitter. She keeps cool towards her super severe mother and just looks for her way. And she’s playing in a band and is just sweet.

Runner-up: Jess Mariano … ach, eigentlich alle. Außer Dean Forrester.

Runner-up: Jess Mariano … everybody … except Dean Forrester.

1. Sherlock Holmes – Sherlock

Wer ist das? Blöde Frage. Er ist Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch).

Who’s that? Stupid question. She’s Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch).

Was kann er? Er ist der genialste Detektiv aller Zeiten. Außerdem ist ein arroganter Soziopath und Angeber, der ständig alle Leute beleidigt und sich halbtot langweilt, wenn er gerade keinen mysteriösen Mordfall lösen kann.

What’s he good at? He’s the most genius detective of all times. And he’s an arrogant sociopath and show-off who offends all people all the time and is bored to death when he has no mysterious murder case to solve.

Darum mag ich ihn am liebsten: Das ist tatsächlich eine gute Frage. Bei genauer Betrachtung ist Sherlock nämlich kein besonders liebenswerter Mensch. Er hat außer John eigentlich keine Freunde und auch zu dem ist er nicht wirklich nett. Trotzdem ist Sherlock cool. Vielleicht auch einfach deswegen, weil er die Freundschaft eines so liebenswerten Mannes wie John Watson erringen konnte. Oder einfach, weil Benedict Cumberbatch selbst immer so super nett rüber kommt. Oder was meint ihr?

That’s why I like him best: Good question. At close view Sherlock is not a very likeable person. Except for John he doesn’t really have friends and even to him he is not really nice. Still Sherlock is cool. Maybe because he could win the friendship of such a loveable guy like John Watson. Or just because Benedict Cumberbach himself always seems to be such a nice guy. What do you think?

Runner-up: John Watson. Ohne Frage. Die beiden gehören zusammen.

Runner-up: John Watson. Hands down. These two belong together.

Und wer sind deine TV-Lieblinge?

And who are your TV favourites?
Advertisements

Tell me something

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: