Tag Archives: russische Musik

On screen: Russendisko

10 Mar

Wie oft hatte ich die DVD von Russendisko schon in den Händen? Und doch konnte ich mich nie wirklich dazu durchringen, sie auch zu gucken.

Als ich die Verfilmung von “Alles ist erleuchtet” gesehen habe, erfuhr ich eine Offenbarung. Nicht nur, dass ich den Film ziemlich gerne mag – nein, seither bin ich auch Fan russischen Punkrocks. Eigentlich hätte ich mich also auf Russendisko stürzen sollen, den Film über den Autoren Wladimir Kaminer, der die Klänge seiner Heimat nach Berlin brachte. Genau genommen habe ich das Buch sogar vor Jahren schon mal gelesen und mochte es auch.
Trotzdem wollte ich Russendisko nicht gucken. Warum? Weil deutsche Unterhaltungsfilme meistens doch eher so mäßig sind.
Jetzt konnte ich mich also endlich dazu durchringen und muss sagen: Der Soundtrack ist top.
Davon abgesehen ist es ein ganz okayer Film über drei russische Freunde (allesamt von Deutschen gespielt), die sich verlieben oder auch nicht. Wenn ich mich recht erinnere, hat das relativ wenig mit Kaminers Buch zu tun. Zumal die Geschichte, die eigentlich autobiografisch ist, auch äußert vorhersehbar ist. Ach, der verliebt sich jetzt in die? Nee, Wahnsinn …
Kein Wunder: Traf Kaminer doch zum Beispiel seine Frau Olga erst 1995, der Film spielt aber direkt nach dem Mauerfall. Und der Song “Super Good” von Leningrad, der recht präsent präsentiert wird, wurde sogar erst 2006 veröffentlicht.
Immerhin: Als seichte Sonntagsabendsunterhaltung dient Russendisko allemal.

Das Wunderbare am Ende: Endlich ist mir wieder eingefallen, dass Leningrad ihre alten CDs auf ihrer Webseite zum Download anbieten. Und wenn man sich ein bisschen durchklickt, findet man sie auch. Wuhi!

Advertisements